Godrum Trommel- und Didgeridoobau
Godrum Trommel- und Didgeridoobau

Über mich

Steffen Kulse

  

Godrum - handgefertigte Trommeln und
Didgeridoos aus heimischen Hölzern

 

Inspiriert durch den magischen Klang von Trommeln und Didgeridoos habe ich 1996 angefangen, Trommeln zu bauen.

Bereits ein Jahr später widmete ich mich auch der Fertigung von Didgeridoos. Seit 2002 bin ich selbständiger Kunsthandwerker.

 

Alle Instrumente werden – ausgehend von Formen der Natur -

in Handarbeit gefertigt. Zur Verwendung gelangen ausgesuchte heimische Hölzer und Naturöle. In den letzten Jahren verlagerte

sich der Schwerpunkt der Arbeit auf nachspannbare  Heil- und Krafttrommeln (Schamanentrommeln) und Holzdidgeridoos.

 

Alle Instrumente entstehen in der Natur in der Schorfheide - in Respekt zum Himmel und Mutter Erde. Mir ist es ein Anliegen, mit dem Bau von Kraft- und Heilinstrumenten den Menschen zu dienen. Die Seelen der Bäume und Tiere werden nach Hause begleitet. Gerade für die Heilarbeit ist es wichtig, dass die Seelen ihren Frieden gefunden haben; sonst könnten sie den Energiefluss stören. Heil-instrumente sollten an einem friedlichen Ort mit guter Energie entstehen.

 

Ich experimentiere mit verschiedenen Hölzern sowie Tierfellen, die ich mit größtem Respekt und Dank den Materialien gegenüber selbst vorbereite und bearbeite.

 

So entstanden im Laufe der Zeit Schamanentrommeln, Djemben, Basstrommeln,  Gongtrommeln, Pow-Wow-Trommeln, konische Trommeln, gebrannte Bambusdidgeridoos sowie Holzdidgeridoos.

  

Die Instrumente zeichnen sich durch einen hervorragenden Klang und höchste Qualität aus. Das Sortiment ist im professionellen Bereich angesiedelt (Konzertklasse). Es handelt sich dabei um Einzelstücke aus Naturmaterialien. Jedes Instrument unterscheidet sich daher im Charakter und im Klang. Natürlich gibt es auch zwei Jahre Garantie.

 

Durch meine weitere Tätigkeit als Heilbegleiter setze ich meine Instrumente auch bei Klangbehandlungen ein. Darüber hinaus biete ich Schamanentrommeln und Didgeridoos für die Heilarbeit an. Diese sind als Heil- und Kraftinstrumente geweiht und energetisch aufgeladen (www.steffen-kulse.de).

 

Zur Reparatur nehme ich Trommeln aus der ganzen Welt entgegen.

 

Der Name Godrum ist bekannt durch diverse Didgeridoo-Festivals in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

 

 

Das Logo

 

Das achtspeichige Rad war der naturbezogene Kalener der Kelten - man kann es als Medizinrad bezeichnen. Es ist ein Kreis des Wissens, der lehrt mit Respekt und in Harmonie mit der Natur zu leben.